So finden Sie uns: Tournay Haustechnik Montebourgstr.52 52076 Aachen-Walheim
Tel.: 02408 - 709963
Fax: 02408 - 709964
Mobil: 0160 - 94603905

Anfahrt

Solarenergietechnik

Solarthermie ist die Umwandlung von Sonnenstrahlung in nutzbare thermische Energie. Zur Umwandlung dienen Solaranlagen. Mit Solaranlagen können Sie beispielsweise Ihr Brauchwasser erwärmen oder Ihr Heizungssystem unterstützen. Heutige Sonnenkollektoren namhafter Hersteller arbeiten so effektiv, dass sie 40 bis 60 Prozent der Energie liefern, die Sie für Ihre Warmwassererwärmung benötigen. Als Ergänzung zu einem effizienten Heizungssystem hilft Solarthermie, Heizkosten zu sparen.

SOLARTHERMIE ZUR BRAUCHWASSERERWÄRMUNG
Warmwasserbereitung mittels SolarthermieBesonders vorteilhaft sind Solaranlagen bei der Wassererwärmung im Sommer: Zwischen Mai und September können hochwertige Solaranlagen den Warmwasserbedarf eines durchschnittlichen Haushalts vollständig decken. Im Winter reicht es immerhin noch dazu, das Brauchwasser vorzuwärmen. Die nötige Restwärme liefert dann die konventionelle Heizung. Beispiel: Die Kombination von Erdwärmepumpe und Solarthermie, dargestellt im Animationsfilm.

SOLARTHERMIE ZUR HEIZUNGSUNTERSTÜTZUNG
Günstig ist außerdem der Einsatz von Solarthermie zur Heizungsunterstützung: Im Gegensatz zu reinen „Warmwasseranlagen“ sind bei Solaranlagen, die mitheizen, die Sonnenkollektorfläche aber deutlich größer dimensioniert. In der Anschaffung sind sie dadurch etwa doppelt so teuer.

Egal ob Neubau oder Altbau, Solarthermie- bzw. Solaranlagen lassen sich grundsätzlich überall montieren. Allerdings verringern besonders geeignete Dächer die Kosten für die Installation und erhöhen die Solarausbeute. Optimal für Solaranlagen sind Dächer mit einem Neigungswinkel von etwa 45 Grad und südlicher Ausrichtung. Mit entsprechenden Gestellen können die Sonnenkollektoren aber auch auf Flachdächern montiert werden. Und sogar Dächer mit West- oder Ostausrichtung können für Solarthermie genutzt werden, dann müssen Sie die Sonnenkollektorfläche jedoch vergrößern, um die gleiche Leistung wie bei Süd-Dächern zu erreichen. Auch an einer senkrechten Hausfassade ist der Betrieb von Sonnenkollektoren noch sinnvoll.

Quelle : www.energiewelt.de

 

FRAGEN ?

Tournay Haustechnik Aachen